Internationale Partnerschaften der Universität Straßburg

Die Universität Straßburg kooperiert weltweit mit anderen Einrichtungen und ist Mitglied verschiedener Netzwerke.

Starke Kooperationen bestehen mit Deutschland, Spanien, Italien, dem Vereinigten Königreich, Japan und Kanada.

Die Kooperationen mit den Vereinigten Staaten, Australien, China, Indien und Mitteleuropa gilt es zu festigen und auszubauen, insbesondere durch strategische Zusammenarbeit.

Die Kooperationen mit Afrika, Lateinamerika, Russland, Singapur und Iran müssen zunächst ergründet und schließlich entwickelt werden.

Unsere Partnerschaften sind auf unserem Verlag

Unsere Betreuungsprogramme für die akademische Gemeinschaft

Zur Umsetzung der internationalen Leitlinien hat die Universität verschiedene Programme ins Leben gerufen, darunter seit 2009 ein Programm zur finanziellen Unterstützung der Mobilität von Forschern, Lehrenden und Verwaltungsmitarbeitern, die internationale Ausbildungs- und Forschungsprojekte initiieren möchten.

Die Maison Universitaire Internationale (MUI), ein Ort, der der Aufnahme und Unterstützung internationaler Studierender, Lehrender und Forscher gewidmet ist, stellt einen echten Mehrwert für die Region dar.

Die Abteilung für Internationale Beziehungen bietet Ihnen eine neue Möglichkeit, Projekte der internationalen Zusammenarbeit einzureichen.

Schließlich ist der Pôle Unique d'Ingénierie (PUI), ein Unterstützungsinstrument für die Einrichtung und Verwaltung wissenschaftlicher Projekte mit internationaler Dimension, ein System, das gewährleistet, dass die Forschungs- und Ausbildungsprojektleiter die bestmöglichen Chancen auf eine Finanzierung haben, um diesen Projekten zum Erfolg zu verhelfen.

Établissement associé de l'Université de Strasbourg
Fondation Université de Strasbourg
Investissements d'Avenir
Ligue européenne des universités de recherche (LERU)
EUCOR, Le Campus européen
CNRS
Inserm Grand Est
HRS4R